Rock im Park, Bardentreffen und CO. – so planen wir Großevents

|

Rock im Park, Bardentreffen, Klassik Open Air oder ein Fußballspiel des 1. FCN. In Nürnberg ist immer etwas los. Und wo was los ist, sind auch unsere Busse und Bahnen verstärkt im Einsatz. Doch was bedeuten Großevents eigentlich für uns und welche Herausforderungen bringen sie mit sich? Wir haben bei Frederik Nöth nachgefragt, er kümmerte sich bei uns, der VAG, beispielsweise um den Deutschen Evangelischen Kirchentag, der 2023 ein Höhepunkt mit besonders vielen, zusätzlichen Fahrgästen war. 

Wo Veranstaltungen sind, da ist auch der ÖPNV

Was bedeuten Großveranstaltungen für die VAG?
„Wenn in Nürnberg gefeiert wird, sollen alle sicher und zuverlässig mit Bus und Bahn hin- und wieder heimkommen. Das ist erst einmal nichts anderes als im täglichen Betrieb. Der Unterschied liegt darin, dass es viel mehr Menschen sind, die alle zu einer ähnlichen Zeit zum Veranstaltungsort fahren und ein paar Stunden später wieder zurück oder vielleicht noch woanders hin wollen. Und da entsteht Mehraufwand bei der Planung und dem Einsatz von Personal und Fahrzeugen. Die meisten Events, wie Rock im Park, Klassik Open Air, Bardentreffen, eine Veranstaltung im Stadion oder in einer der großen Hallen sind eingeübt und wir wissen genau, mit welchen Kapazitäten wir bereitstehen müssen. Eine andere Größenordnung war im vergangenen Jahr der 38. Deutsche Evangelische Kirchentag. Das waren Dimensionen, die schon noch mal ein Stück nach oben von den üblichen Großveranstaltungen abgewichen sind. Allein weil die Veranstaltungsorte übers ganze Stadtgebiet verteilt waren und es fünf Tage Programm von früh bis spät gab. Die Planungen zum Kirchentag sind aber eine gute Grundlage für das große Chorfest 2025, das vom 29. Mai bis 1. Juni 2025 stattfindet und über 100.000 Besucher in die Stadt bringen wird.“

Es klappt nur gemeinsam

Was ist das Erfolgsrezept der VAG?
„Wir kennen und können Großveranstaltungen. Und dafür gibt es zwei entscheidende Punkte. Einmal haben wir im Lauf der Jahre viel Erfahrung gesammelt. Sei es bei der Planung, beim Einsatz des Personals oder bei der Koordination. Noch wichtiger ist aber, dass bei großen Veranstaltungen alle VAGler an einem Strang ziehen. Vom Planer über das Personal in den Werkstätten und internen Einheiten sowie vor Ort und die Fahrer*innen. Nur so kann es am Ende reibungslos funktionieren.“

Mehraufwand bei Baustellen und Unfällen

Klappt es immer reibungslos?
„Es kann immer etwas Ungeplantes dazwischen kommen. Mehraufwand und Umorganisieren kann zum Beispiel immer dann entstehen, wenn zeitgleich mit einem Event ein anderes Ereignis eintritt. Das können Baustellen sein, die sich auf den gewohnten Linienweg auswirken. Es kann aber auch sein, dass wir aktuell im Netz beispielsweise Ersatzverkehre fahren mit Bussen und deswegen die Busse und das Personal anderweitig gebunden sind. Am wenigsten kalkulierbar sind Unfälle. Aber auch wenn es in dem Moment eine Herausforderung ist, finden wir meistens eine gute Lösung.“

Alle Veranstaltungen auf einen Blick

Wann und wo in Nürnberg dieses Jahr etwas los ist, das gibt es in einer ausführlichen Übersicht unter vag.de zum Nachlesen. Wir aktualisieren die Liste regelmäßig uns ergänzen sie bei Bedarf um neue Events.

Text: Yvonne Rehbach
Foto: Claus Felix

Suche

Wir über uns

Wir über uns: Eine U-Bahn stehend am Rathenauplatz, Fahrgäste am Bahnsteig.Unsere Busse und Bahnen umrunden täglich fast zwei Mal die Welt und bringen rund 600.000 Fahrgäste jeden Tag sicher, zuverlässig, schnell und bequem an ihre Ziele. Um reibungslose Abläufe kümmern sich rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr, etwa 2.200 Mitarbeiter*innen.

 

Folgen Sie uns

Tags

Auf Entdeckungstour im VAG-eBus

Auf Entdeckungstour im VAG-eBus

Unsere Fahrer Ralf Kühnel und Uwe Fuchs sind in besonderer Mission unterwegs. Sie holen an der Haltestelle Gostenhof Ost die Vorschulkinder der Kindertagesstätte MIO mit einem eBus ab. Die Fünf- und Sechsjährigen dürfen die VAG mit ihren drei Erzieher*innen einen...

Optimale Ergänzung: Buslinie 83 im Stadtsüden

Optimale Ergänzung: Buslinie 83 im Stadtsüden

Der äußere Stadtsüden Nürnbergs ist gut an unser Busnetz angebunden, beispielweise durch die Buslinien 52, 61 und 62. Die noch relativ jungen Linien 82 und 83 ergänzen das Angebot optimal und schaffen für die Fahrgäste weitere Verbindungsmöglichkeiten, insbesondere in...

Lieblingsbusfahrer*in gesucht

Lieblingsbusfahrer*in gesucht

Wenn Sie häufiger in Nürnberg mit unseren Bussen unterwegs sind, fallen Ihnen doch sicher auch die Menschen am Steuer auf. Manchmal sind sie vielleicht nicht so gut gelaunt, aber meistens sind sie sehr um ihre Fahrgäste bemüht. Wenn Sie schon einmal eine besondere...