Zahl des Monats: 5 Millionen Kilometer gemeinsame Laufleistung

|

Als öffentliches Verkehrsunternehmen ist es uns, der VAG, ein großes Anliegen Mobilität und Umweltschutz effektiv zu vereinen. Daher arbeiten wir stets daran, unsere Fahrzeuge auf dem neuesten und vor allem nachhaltigsten Stand zu halten.

Aus diesem Grund spielen alternative Antriebsformen und allem voran Mobilität seit jeher eine große Rolle. 2018 ging der erste eBus bei uns, der VAG, in den Betrieb. Seitdem wurde die Flotte stetig erweitert, sodass im Dezember die gemeinsame Laufleistung all unserer eBusse die Marke von fünf Millionen Kilometern knacken konnte.

125-mal um die Welt

Fünf Millionen Kilometer sind eine riesige Zahl. Man könnte damit auch 125-mal um die Erde fahren oder mehr als einmal um die Sonne. Unsere eBusse haben sich im Einsatz also bewährt. Im Moment besteht unsere eBus-Flotte aus 92 Fahrzeugen. Diese setzt sich aus 60 Gelenkbussen und 32 Solobussen zusammen. Doch damit nicht genug. Bis Ende 2025 sollen noch 52 weitere eGelenkbusse hinzukommen. Dann wäre die Flotte 144 eBusse stark. Bis Anfang der 2030er Jahre sollen all unsere Busse rein elektrisch unterwegs sein.

60.000 Kilogramm eingespartes CO2

Weil unsere eBusse ausschließlich mit klimaneutralem Ökostrom gelanden werden, spart jeder VAG-eBus jährlich im Schnitt 60.000 Kilogramm CO2. Die eBusse haben dadurch einen deutlich geringeren CO2-Fußabdruck als Busse, die mit fossilen Brennstoffen betrieben werden.

eBus-Port mit starker Dachbegrünung

Im Sinne des lokalen Umweltschutzes ist der eBus-Port nicht nur mit einer leistungsstarken Photovoltaikanlage bestückt, sondern verfügt auch über eine vogel- und insektenfreundliche Dachbegrünung. In unserer großen Abstellhalle aus den 1980er Jahren im Betriebshof Schweinau gibt es außerdem Lademöglichkeiten für 172 eBusse. Allerdings ist dort die Besonderheit, dass sich je zwei Ladepunkte ein Ladegerät teilen. Das spart eine Menge Hardware und damit Kosten. Wie lange ein eBus geladen werden muss, hängt von der Batteriegröße und der Entladetiefe ab. Grundsätzlich lässt sich jedoch sagen, dass unsere eBusse zwischen einer und maximal vier Stunden brauchen, bis sie wieder voll geladen sind. Abhängig vom Modell und der Außentemperatur sind Reichweiten von über 300 Kilometern möglich.

Seit 2018 im Einsatz

Ab 1994 fuhren die ersten Erdgasbusse auf unseren Linien. Da auch hier Innovation und Nachhaltigkeit gefördert werden, konnten die Gasbusse ab 2014 mit 100% abfallstämmigen Biogas versorgt werden. Auch Wasserstoff wurde als Treibstoff ausprobiert und im Jahr 1996 für ein Jahr lang genutzt. Seit 1998 kam es zu immer größerem Interesse an einem elektrischen Antrieb für die Busse.

Im Jahr 2018 fuhr der erste rein elektrische Bus auf unseren Strecken und diesem sind viele weitere gefolgt. Dank ihnen werden unsere per se schon umweltfreundlichen Fahrzeuge in Zukunft noch ökologischer unterwegs sein und gewiss weitere Meilensteine bewältigen.

Weitere Zahlen des Monats

Alle Zahlen des Monats auf einen Blick, gibt es hier zum Nachlesen. 

Autorin: Dilara-Melissa Zwanzig
Grafik: Bruno Schwarz

Suche

Wir über uns

Wir über uns: Eine U-Bahn stehend am Rathenauplatz, Fahrgäste am Bahnsteig.Unsere Busse und Bahnen umrunden täglich fast zwei Mal die Welt und bringen rund 600.000 Fahrgäste jeden Tag sicher, zuverlässig, schnell und bequem an ihre Ziele. Um reibungslose Abläufe kümmern sich rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr, etwa 2.000 Mitarbeiter*innen.

 

Folgen Sie uns

Tags

Tram im Hochwasser: Sie fährt endlich wieder

Tram im Hochwasser: Sie fährt endlich wieder

17. August 2023: Der Steinbühler Tunnel in Nürnberg wird überflutet. Eine Straßenbahn hält noch rechtzeitig, aber das Wasser steigt. Jetzt fährt sie wieder. Land unter, Tram unter, Tram im Wasser. Der 17. August 2023, ein Donnerstag, war in Nürnberg wie in Teilen der...

Valentinstag: Heute schon angeBAHNdelt und geBUSselt?

Valentinstag: Heute schon angeBAHNdelt und geBUSselt?

Es ist Valentinstag. Der Tag der Liebe. Wir haben ein paar Öffi-Tipps für viel Liebe in Bus und Bahn.  AnBAHNdeln: Ein Flirt in Bahn oder Bus Heute schon mit jemandem angeBAHNdelt? Denn wo, wenn nicht in unseren Bahnen oder Bussen kommt man einfach und schnell mit...