Valentinstag: Heute schon angeBAHNdelt und geBUSselt?

|

Es ist Valentinstag. Der Tag der Liebe. Wir haben ein paar Öffi-Tipps für viel Liebe in Bus und Bahn. 

AnBAHNdeln: Ein Flirt in Bahn oder Bus

Heute schon mit jemandem angeBAHNdelt? Denn wo, wenn nicht in unseren Bahnen oder Bussen kommt man einfach und schnell mit einer anderen Person ins Gespräch, kann man heimlich Blicke tauschen und sich am Ende vielleicht sogar die Nummer zustecken? Probiert es doch mal aus. Wir haben täglich bis zu 600.000 Fahrgäste, da ist bestimmt ein passender Flirt dabei.

Heute schon geBUSselt?

Wie wäre es mit einer Sightseeing-Tour in unserer Linie 36? Ideal für Verliebte, die gerne eine Stadtrundfahrt machen wollen, vorbei an 36 Nürnberger Sehenswürdigkeiten. Und oben, kurz vor der Burg, über den Dächern der Stadt, ist bestimmt Zeit für ein romantisches ValentinstagsBUSserl.

Ein paar nette Worte

Unsere Fahrer*innen machen täglich einen wichtigen und verantwortungsvollen Job. Sie sind 365 Tage im Jahr für die Fahrgäste da und bringen sie sicher und zuverlässig an ihre Ziele. Sei es tagsüber, zur Arbeit, in die Schule oder für Freizeitaktivitäten. Oder am Wochenende mit den NightLinern, die Nachtschwärmer auch zu später Stunde nach Hause bringen. Deswegen wären doch gerade am Tag der Liebe ein paar nette Worte genau das richtige für unsere Fahrer*innen. Hallo und Tschüss, bitte und danke können manchmal wahre Wunder bewirken.

Zeit für sich

Nicht nur andere, auch sich selbst sollte man lieben. Und das bedeutet zum Beispiel, Dinge zu tun, die einem wichtig sind. Aber gerade dafür fehlt uns oft die Zeit oder wir nehmen sie uns nicht. Wie wäre es also damit, die Zeit in Bus und Bahn dafür zu nutzen? Sei es, während der Fahrt ein gutes Buch zu lesen, via Kopfhörer Musik oder ein Hörbuch zu hören oder die Nachrichtenlage zu checken – eben ganz nach dem eigenen Geschmack. Selbstverständlich bietet sich die Zeit in unseren Bussen und Bahnen auch hervorragend dazu an, einfach dazusitzen, nichts zu tun und abzuschalten.

Text: Yvonne Rehbach 
Foto: VAG 

Suche

Wir über uns

Wir über uns: Eine U-Bahn stehend am Rathenauplatz, Fahrgäste am Bahnsteig.Unsere Busse und Bahnen umrunden täglich fast zwei Mal die Welt und bringen rund 600.000 Fahrgäste jeden Tag sicher, zuverlässig, schnell und bequem an ihre Ziele. Um reibungslose Abläufe kümmern sich rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr, etwa 2.200 Mitarbeiter*innen.

 

Folgen Sie uns

Tags

Auf Entdeckungstour im VAG-eBus

Auf Entdeckungstour im VAG-eBus

Unsere Fahrer Ralf Kühnel und Uwe Fuchs sind in besonderer Mission unterwegs. Sie holen an der Haltestelle Gostenhof Ost die Vorschulkinder der Kindertagesstätte MIO mit einem eBus ab. Die Fünf- und Sechsjährigen dürfen die VAG mit ihren drei Erzieher*innen einen...

Optimale Ergänzung: Buslinie 83 im Stadtsüden

Optimale Ergänzung: Buslinie 83 im Stadtsüden

Der äußere Stadtsüden Nürnbergs ist gut an unser Busnetz angebunden, beispielweise durch die Buslinien 52, 61 und 62. Die noch relativ jungen Linien 82 und 83 ergänzen das Angebot optimal und schaffen für die Fahrgäste weitere Verbindungsmöglichkeiten, insbesondere in...

Lieblingsbusfahrer*in gesucht

Lieblingsbusfahrer*in gesucht

Wenn Sie häufiger in Nürnberg mit unseren Bussen unterwegs sind, fallen Ihnen doch sicher auch die Menschen am Steuer auf. Manchmal sind sie vielleicht nicht so gut gelaunt, aber meistens sind sie sehr um ihre Fahrgäste bemüht. Wenn Sie schon einmal eine besondere...