Apps zu Mobilität und Nachhaltigkeit: Welche passt zu mir?

|

Apps gibt es unzählig viele, zu verschiedenen Themen. Doch welche passen zu den eigenen Bedürfnissen? Wir haben rund um die Themen Mobilität und Nachhaltigkeit einige ausgewählt:

Fahrplanauskunft, Ticketkauf und mehr

NürnbergMOBIL-App: Unsere NürnbergMOBIL-App vereint unsere Services und digitalen Angebote: Ob schneller und einfacher Ticketkauf, Verbindungsauskünfte und Störungsmeldungen in Echtzeit, VAG_Rad, oder Updates – hier haben Nutzer*innen alles auf einen Blick. Die Bedienung ist schnell, einfach und intuitiv. Hier geht es zum Download.

VGN Fahrplan & Tickets: Auch die VGN-App Fahrplan & Tickets bietet eine schnelle, mobile Fahrplanauskunft des Verkehrsverbundes Großraum Nürnberg (VGN) und zwar für alle Verkehrsmittel im Verbundgebiet. Verbindungsauskünfte, aktuelle Abfahrtszeiten sowie das An- bzw. Abfahrtsgleis sind schnell erkennbar. Auch aktuelle Störungen werden in der App in Echtzeit angezeigt. Hier geht es zum Download.

App geht`s in die Natur

natur.digital: Wie der Name der App schon verrät, geht es um unsere Natur. Die App natur.digital, die das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz ins Leben gerufen hat, bietet Wander- und Tourenvorschläge in ganz Bayern. Die Nutzer*innen können die App hervorragend auf Ihre Bedürfnisse anpassen: vom stadtnahen Spaziergang über den entspannten Familienausflug bis hin zur fordernden Wandertour. Das Besondere an der App: Während der Tour werden Pflanzen, Tiere und Besonderheiten angezeigt, dazu gibt es spannendes Expertenwissen. Hier gelangt man zum Download.

BayernTourNatur: Und auch bei dieser App des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz dreht es sich um unsere Natur: ganzjährig bietet die App ein großes Angebot an Naturführungen in Bayern sowie den benachbarten Regionen. Termine rund um das Thema, Erkundungstouren mit Expert*innen und vieles mehr lassen sich mit der App hervorragend planen. Die Links zum Download für das jeweilige Betriebssystem gibt es auf der Website.

Noch mehr Natur-Apps: Eine Übersicht zu Apps rund um das Thema Natur gibt es hier.

Nachhaltiger Konsum

CodeCheck: Welche Inhaltsstoffe sind in meinen Lebensmitteln und Getränken und wie setzt sich meine Kosmetik zusammen? Die App CodeCheck sagt Verbraucher*innen genau das. Und so geht’s: Den Barcode auf dem ausgewählten Produkt mit der App scannen und schon erhält man alle Informationen über das Produkt. Und das besondere daran: Die App zeigt die Bewertung der Inhaltsstoffe nach aktuellem wissenschaftlichen Stand und bietet automatisch nachhaltigere und gesündere Alternativen. Das Motto: Shop better. Live better. Die aktuellen Links zum App-Download sind auf der Webseite zu finden. 

Der Saisonkalender: Wer bewusst einkaufen möchte, sollte auf nachhaltigen Konsum achten. Eine hilfreiche App dabei: Der Saisonkalender des Bundeszentrums für Ernährung. Nutzer*innen erfahren genau, wann welches Obst und Gemüse Saison hat. Denn wer sich und der Umwelt etwas Gutes tun will, sollte zu saisonalem Obst und Gemüse greifen, am besten aus der Region. Saisonware überzeugt durch Frische, optimale Reife, günstige Preise und kurze Transportwege. Zum Download kommt man über die Website des Saisonkalenders. 

Zu gut für die Tonne: Zirka elf Millionen Tonnen Lebensmittel landen in Deutschland pro Jahr im Müll. Um den Menschen Wege aufzuzeigen, dass Lebensmittel nicht immer gleich im Müll landen müssen, hat das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) die App „Zu gut für die Tonne“ entwickelt. Sie bietet Reste-Rezepte und wertvolle Haltbarkeitstipps, egal um welche Produkte es sich handelt. Interesse? Hier gibt es die Links zum App-Download. 

WWF – der Fischratgeber: Welcher Fisch kann bedenkenlos auf den Teller? Von welchen Fischen sollten wir aus ökologischen Gesichtspunkten besser die Finger lassen? Das zu wissen, ist gar nicht so einfach. Die Umweltstiftung WWF Deutschland hat deswegen die App Fischratgeber auf den Markt gebracht. Mit Hilfe eines Ampelsystems zu mehr als 70 Fischarten und Meeresfrüchten erfahren Verbraucher*innen, aus welchen Gewässern die Tiere stammen und ob ein Kauf nachhaltig ist oder ob man besser zu einem anderen Produkt greifen sollte. Hier gibt es die App. 

NABU Siegel-Check: Immer mehr Lebensmittel sind mit einem Sigel versehen. Doch was bedeuten die Siegel eigentlich? Was hinter den Logos steckt, das verrät die Siegel-Check-App des Naturschutzbund Deutschland e. V. (NABU). App downloaden, Siegel fotografieren und Infos bekommen. Den Download-Link gibt es über die NABU-Website.

Ökologischer Fußabdruck

Wie groß ist eigentlich mein ökologischer Fußabdruck? An welchen Stellen kann ich noch bewusster und nachhaltiger leben? Das lässt sich mit Hilfe verschiedener CO2-Rechner herausfinden, zum Beispiel dem des Umweltbundesamtes. Ausführliche Informationen zum Thema ökologischer Fußabdruck finden Sie auf unserer Website, vag.de. 

Apps auf einen Blick
NameThemaWas kann die App?
NürnbergMOBIL-AppMobilität, ÖPNVFahrplanauskunft, Tickets, Echtzeitauskunft, VAG_Rad
VGN Fahrplan & TicketsMobilität, ÖPNVFahrplanauskunft, Tickets, An- und Abfahrtsgleis
natur.digitalNatur, Wandern, Spazieren, Pflanzen, TiereWander- und Tourenvorschläge für Bayern inkl. Wissenswertem zu heimischen Pflanzen und Tieren
BayernTourNaturNatur, geführte Touren, ExpertentippsGroßes Angebot an Naturführungen in Bayern sowie den benachbarten Regionen.
CodeCheckLebensmittel, Getränke, KosmetikAus welchen Stoffen bestehen Lebensmittel und Kosmetik? Gibt es nachhaltigere und gesündere Alternativen?
SaisonkalenderLebensmittel, Obst, GemüseWelches Obst und Gemüse hat wann Saison?
Zu gut für die TonneLebensmittel, Reste-Rezepte, HaltbarkeitstippsAnstatt Lebensmittel in den Müll zu werfen: nachhaltige Reste-Verwertung
FischratgeberNachhaltiger Fischkonsum70 Fische und Meeresfrüchte mit Ampelsystem bewertet
Siegel-CheckNachhaltiger LebensmittelkaufSiegel-Check zeigt genau auf, was hinter den einzelnen Siegeln auf Lebensmitteln steckt.

Suche

Wir über uns

Wir über uns: Eine U-Bahn stehend am Rathenauplatz, Fahrgäste am Bahnsteig.Unsere Busse und Bahnen umrunden täglich fast zwei Mal die Welt und bringen rund 600.000 Fahrgäste jeden Tag sicher, zuverlässig, schnell und bequem an ihre Ziele. Um reibungslose Abläufe kümmern sich rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr, etwa 2.200 Mitarbeiter*innen.

 

Folgen Sie uns

Tags

Zahl des Monats: 63 Aufzüge

Zahl des Monats: 63 Aufzüge

Ob unterwegs mit Kinderwagen, Rollstuhl oder Fahrrad – gewiss haben auch Sie schon einmal einen Aufzug in Anspruch genommen. Allein an unseren 43 Nürnberger U-Bahn-Stationen gibt es 63 Aufzüge.

Warum mit Bussen und Bahnen fahren?

Warum mit Bussen und Bahnen fahren?

Die gute Nachricht vorweg: Nach Corona sind die Menschen wieder aktiver. Das zeigt unsere Mobilitätsforschung. Viele Kennzahlen erreichten 2023 einen Höchstwert. Warum immer mehr Menschen mit Bussen und Bahnen fahren, erklären wir hier.   236 Wege mit Bussen und...

Besser informiert dank „kundig“

Besser informiert dank „kundig“

Oft ist es gar nicht das fehlende ÖPNV-Angebot, das Menschen gewohnheitsmäßig ins Auto steigen lässt, sondern die fehlende Information über unser gutes Angebot. Wir gehen deshalb seit vielen Jahren mit unserer Service-Aktion "kundig" auf die Menschen zu. Information...